zur Startseitezur Startseite
Service-Telefon
0621 82039049
Pfeil runter

Telefonzeiten:

Bei Fragen oder telefonischen Bestellungen erreichen Sie uns:

Montag - Donnerstag zwischen 09:00 & 16:00 Uhr und

Freitags zwischen 09:00 & 14:00 Uhr

unter der Rufnummer +49 621 82039049

Kostenloser
Versand
ab 100€
Pfeil runter
Deutschland
  • Lieferung meist innerhalb 24 Stunden
Schweiz
  • Mehrwertsteuerfreie Lieferung bei Lieferung direkt in die Schweiz
  • Nach Nachweis der Ausfuhr erhalten Sie die deutsche MwSt. zurück
EU
  • UST-Freie Lieferung an Unternehmen aus der EU
  • Lieferung in wenigen Tagen
Widerrufs-
recht
Pfeil runter
  • Roboter 14 Tage lang testen und ausprobieren für Endverbraucher
  • Der Hin- und Rückversand (ab 100€ Warenwert) ist für Sie kostenlos
  • Es entstehen für Sie keine Kosten
Null Risiko
Sichere
Zahlung
Pfeil runter
  • Alle Zahlungsarten gebührenfrei | Wir tragen die kosten
  • Sichere Verbindung dank hochmoderner SSL-Verschlüsselung
Zahlungsarten
    Warenkorb
    0
    Gesamt: 0€
    English

    Ihr Warenkorb

    Bild Artikelname Anzahl Preis Gesamt
    Ihr Warenkorb ist leider noch leer
    Gesamtsumme: 0 €
    zur Kasse
    zzgl. Versandkosten
    inkl. Mehrwertssteuer
    Login
    Passwort vergessen?
    • zurück
    Registrierung

    Landroid M1000 (Modell 2019) Rasenmähroboter mit App inkl. 14 Tage Testzeitraum

    von Worx - Artikelnummer: 1163 - Nr. 10 Top-Seller Rasenmähroboter
    Landroid M 1000 Modell 2019
    Unverb. Preisempf.: 1299,00 €
    Jetzt nur noch:
    999,90 EUR
    inkl. MwSt.
    Versandkostenfrei!
    Innerhalb Deutschland, EU & Schweiz!

    Menge:

    In den Warenkorb legen
    Telefonisch Bestellen Lieber telefonisch bestellen?

    Oder telefonisch bestellen unter der 0621 82039049 von Montag - Donnerstag zwischen 09:00 & 16:00 Uhr und Freitags zwischen 09:00 & 14:30 Uhr

    Lieferfristen Lieferung
    • 1-2 Werktage nach Zahlungseingang.
    • Dienstag, 24.09.2019 - Mittwoch, 25.09.2019
    • +1 Werktage
    • +2-5 Tage
    Versandkosten
    • 4,90€ (Schweiz: 30€)
    • Versandkostenfrei! (auch Schweiz)
    Versandinfos
    DeutschlandÖsterreich + Restliche EUSchweiz
    Warenwert < 100,00€4,90 €4,90 €30,00 €
    Warenwert ab 100,00€0,00€0,00 €0,00 €
    Nachnahmezzgl. 0,00€--
    Lagerbestand Auf Lager (knapper Bestand, seien Sie schnell!)
    Bewertung
    SternSternSternSternStern
    Hersteller Worx
    Garantie Akku12 Monate
    FernbedienungNein
    Empfohlene Fläche1000 m²
    Batterielaufzeit120 Minuten
    Alle Technischen Daten anzeigen >>
    Bedienungsanleitung
    Installationsservice Rasenmähroboter

    Ausstattung

    • Multi -Zonenprogrammierung maximiert die Mäh-Effizienz für separate Garten Segmente
    • Rasenkanten-Mähfunktion. Beim Drücken der Home-Taste mäht der Landroid die Rasenkanten entlang des Begrenzungskabels 
    • Lithium-Ionen Technologie: hohe Kapazität, geringe Selbstentladung und kein Memory-Effekt 
    • Automatische Rückkehr zur Ladestation
    • Automatisches Aufladen bei geringem Ladestand 
    • 3-Klingen/Mulch-System 
    • Regensensor
    • PIN Code Schutz
    • Wetterfeste Konstruktion
    • Elektronische Diebstahlsperre 
    • Neigungs-und Anhebesensor
    • Leicht entnehmbarer Akku
    • Programmierbare Mähzeiten für einen wöchentlichen Mäh-Plan

    Zubehör inklusive

    • 1x Akku 
    • 1x Netzteil 
    • 1x Ladestation
    • 1x 15m Zuleitung
    • 9x Ersatzmesser und Schrauben
    • 1x 180 m Begrenzungsdraht
    • 1x 250 Heringe
    • 1x 1 Schraubenschlüssel
    • 2x Abstandslehren
    • 8x Nägel zur Befestigung der Ladestation
    Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019 Landroid M 1000 Modell 2019
    Landroid M 1000 Modell 2019
    Info Bewertungen VerlegeserviceZubehörWir empfehlenFragen & Antworten

    Der neue Worx Landroid M1000 ist der Nachfolger des bewährten Worx M1000i. Er verfügt über kantennahes Mähen (cut to edge) und der AIA Technologie für  intelligente Mähweise.

    Durch die vielen innovativen Zusatzmodule kann der neue Landroid WR143E noch besser an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Der Worx Landroid M1000 verfügt über innovative Technik wie einen Kantenmodus und kostenloser App. Die Ladestation wächst sich nach der Zeit in den Rasen ein. 

     

    Android Neato AppNeato App Apple App Store downloaden

     Unboxing des Worx Landroid M1000 mit Robin

     

    Design & Aussehen des Landroid M 1000

    Der Worx Landroid M 1000 WG796E.1 Rasenmähroboter überzeugt durch seine moderne Optik. Das knallige Orange kombiniert mit zeitlosem Schwarz, lassen den Landroid M1000 in jedem Garten eine gute Figur machen. Gute und detailgenaue Verarbeitung sorgen für Langlebigkeit. Mit dem Worx sieht nicht nur der Rasen perfekt auch, sondern auch der Rasenmäher.

    Unser Techniker Enrico nimmt den Worx Landroid unter die Lupe

     

    Kanten-nahes Rasenmähen mit dem Landroid M1000

    Die patentierte AIA Technik, lässt den Worx auch enge Stellen und die Rasenkante perfekt mähen. Im Gegensatz zu vielen anderen Mährobotern, mäht der Landroid auch den Bereich um seine Ladestation herum.

    Optionales Zubehör um ihren Worx noch besser zu machen

    • Anti Collision System (ACS): Dies sind Ultraschall-Sensoren welche optional am Worx befestigt werden. Damit erkennt er Hindernisse noch genauer und wird extrem genau und zielsicher.
    • Radio LinkMit dem Radio Link wird eine Funkverbindung hergestellt, damit Sie Ihren Landroid auch in Gärten mit schlechter WLAN Verbindung optimal nutzen können.
    • Voice Control: Mit dem Voice Control können sie den Worx per Sprachbefehl steuern.
    • Find my Landroid: Mit diesem Tool können sie ihren Landroid überall orten und immer finden, sollte er mal gestohlen werden. Mit 4G Simkarte und GPS Lokalisierung.
    • Off Limits: Mit Off Limits können sie bestimmte Bereiche des Garten optional, ohne den Draht verändern zu müssen, für den Landroid unzugänglich machen.

     

    Enrico zeigt wie die Ultraschall-Sensoren eingebaut werden

     

    Steuerung via Smartphone App

    Der Worx Landroid kann über die innovative App gesteuert werden. Auch Einstellungen können über die App vorgenommen werden. Die App ist für Android und IOS verfügbar.

    Systematisches Rasenmähen dank AIA (patentierte Worx Technologie)

    AIA erkennt den Garten und mäht diesen systematischer als andere Mähroboter. Trotzdem macht der Landroid keine Spuren in den Rasen, sondern arbeitet immer noch leicht nach dem Zufallsprinzip.

     

    Unboxing Worx Landroid M1000 mit James (Video in Englisch)

     

    Mähleistung und Eigenschaften 

    Der Worx Landroid M 1000 kennt keine Kompromisse bei der Gartenarbeit. Er mäht schnell, zielstrebig und effektiv. Er arbeitet sauber und gründlich auch in Ecken und Kanten. Seine stabilen Hochleistungsmesser aus hochwertigsten Stahl sorgen für einen perfekten Rasenschnitt.

     

    Der Rasen wird dabei so fein zerkleinert, dass dieser als Dünger verwendet wird. Ihr Rasen wird dadurch ohne Chemie, kraftvoller, widerstandsfähiger und immer optimal genährt.

     

    Wie wird der Worx Landroid M schnell und richtig installiert? Dieses Video zeigt es!

     

    Akku (Lithium Ionen) und kurze Ladezeit des Worx Mähroboter

    Der Worx Landroid M2 hat eine Akkuladezeit von nur 90 Minuten. Nachdem Laden kann der Landroid ca 60-90 Minuten eingesetzt werden. Er ist mit einem großen Li-Ionen Akku ausgestattet. Nach der Rasenmäharbeit fährt er selbständig zu seiner Ladestation zurück, um sich dort neu aufzuladen.

    Lautstärke des Worx Landroid M 1000

    Der Landroid M1000 hat eine Lautstärke von ca. 63 dB. Daher kann man ihn zu gewöhnlichen Rasenmähzeiten problemlos einsetzen.

     

    Teschnische Ausstattung & Sicherheit

    Der Landroid ist sicher vor Diebstahl dank Pincode Eingabe und einer lauten Alarmsirene . Durch den Anhebesensor sind Verletzungen beim Hochheben des Worx Landroid M1000 ausgeschlossen, da dieser sofort mit seiner Arbeit aufhört.

    Der Worx Landroid M 1000 verfügt über einen Hinderniss- und Stoßsensor, diese verhindern Beschädigungen an Gegenständen. Um bestimmte Mähzeiten zu programmieren hat der Worx Landroid eine Timerfunktion. Dadurch führt er das Rasenmähen automatisch zu festgelegten Uhrzeiten durch. Er fährt automatisch aus seiner Ladestation und fährt auch selbständig zu dieser nach seiner Arbeit wieder zurück.

     

    Power Share Akku System

    Der Power Share Akku Ihres Landroid ist kompatibel mit vielen anderen Geräten aus der umfangreichen Worx Akkugeräte -Serie und lässt sich zum Beispiel auch in Ihrer Worx Akku Heckenschere oder im Worx Akkuschrauber verwenden. Der Powershare Akku lässt sich auch in jeder Ladestation aus der Serie nachladen. Sie können den Power Share Akku  im Winter einfach in der Station Ihres Akkuschraubers von Worx laden.

    Garantie & 14 Tage Testzeitraum beim Worx Landroid

    Sie können den Worx Landroid M1000 in ihrem Garten testen. Wir geben auf alle Worx Landroid 3 Jahre Garantie (mit Registrierung) und kostenlosen Support. Bei Fragen oder Problemen steht ihnen das Haushalts-Robotic Team persönlich, telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

     

    Vor- und Nachteile

    PRO

     

    • Mittlere Rasenfläche bis zu 1000 m²
    • Mittlere Geschwindigkeit
    • Automatische Rückkehr zur Ladestation
    • Programmierfunktion
    • Diebstahlschutz
    • Leise (63 dB)
    • Leichtes Gewicht (8,5 Kg)

     

    CONTRA

     

    • Keine Abgrundsensoren
    • Umzäunungsdraht wird benötigt
    • Keine Fernbedienung

    Passendes Zubehör für Landroid M1000 (Modell 2019) Rasenmähroboter mit App inkl. 14 Tage Testzeitraum

    129,00 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    249,00 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    129,00 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    69,00 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb

    Passendes Zubehör zu Landroid M1000 (Modell 2019) Rasenmähroboter mit App inkl. 14 Tage Testzeitraum

    79,99 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    14,99 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    SternSternSternSternKein Stern
    59,90 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    SternSternSternSternStern
    24,90 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    299,00 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    279,00 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb
    279,00 €
    In den Warenkorb In den Warenkorb

    Bewertungen und Erfahrungen Landroid M1000 (Modell 2019) Rasenmähroboter mit App inkl. 14 Tage TestzeitraumSternSternSternSternStern

    Produkt jetzt bewerten

    Zum Bewerten bitte einloggen.

    4.4 Sterne basierend auf 9 Bewertungen und 9 Rezensionen.

    SternSternSternSternStern WORX Landroid WG796E.1 tut was er soll

    von Rainer K. am
    Zusammengefasst: Ich bin sehr zu frieden mit WORX Landroid M1000i WG796E.1

    Unsere Rasenfläche stellt für den WORX Landroid keine besonderen Herausforderungen dar, d.h. die Fläche ist eben und hat nur 1x einen schmalen Durchgang zu einer weiteren kleinen Fläche. Allerdings ist die Rasenfläche an vielen Stellen von einer kleinen ca. 15cm hohen Betonbegrenzung umgeben. Alles das ist kein Problem für den Landroid M1000i, er hat sich noch nie festgefahren und hat immer wieder die Ladestation problemlos angefahren. Ich betone dieses hier, da ich schon andere Erzählungen von Bekannten gehört habe, die Rasenmähroboter anderer Hersteller in Nutzung haben.

    Da "einfach" jeder kann und ich den empfohlenen Seitenabstand zu erhöhten Hindernissen, wie die oben beschriebene Betonbegrenzung, zu groß empfand habe ich zunächst eine kleine Testinstallation vorgenommen. Nach diversen "Testfahrten" und deren Analysen habe ich dann den tatsächlich benötigten Seitenabstand selber neu definiert. Meine Feststellung: 26-27cm Abstand des Leitkabels zur Betonbegrenzung sind typischerweise ausreichend. Nur bei ca. 90° Winkeln sollten für ca. 30-50cm Länge der Abstand etwas (ca. 32-34cm) größer gewählt werden.
    Desweiteren wollte ich den WORX Landroid nicht auf der Rasenfläche sondern außerhalb der Rasenfläche parken bzw. außerhalb der Rasenfläche die Ladestation platzieren. Grund hierfür sind u.a. versenkbare Rasenbewässerungsregner. Auch das gelang nach einigen Tests und zusätzlichen gezielten mechanischen Begrenzungen.
    Zwischenzeitlich habe ich für den Landroid M1000i auch eine kleine "Garage" gebaut damit er z.B. bei Regen, Hagel etc. etwas geschützt ist.

    Wie auch immer, jedes Produkt kann auch immer verbessert werden und wenn ich Wünsche an WORX äußern könnte, vielleicht kommen diese ja bei WORX an, so wären diese:
    1. Gebt Empfehlungen für die Positionierungen der Ladestation auch für andere als die Standard-Installation auf der Rasenfläche
    2. Baut auch die "größeren" Landroid M-Modelle mit seitlich versetztem Mähwerk so wie die S- Modelle oder gebt den S-Modellen auch ein eigenes Display und Tastatur.
    3. Mein Landroid hat aktuell eine Arbeitszeit von ca. 4h / Tag, d.h. er startet zur einprogrammierten Zeit - fährt dann nach ca. 1h Mähzeit an die Ladestation, lädt seinen Akku und fährt dann wieder los. Ich wünschte mir, man könnte z.B. zwei Zeiten als Startzeit pro Tag einprogrammieren; z.B. eine Startzeit vormittags und eine zweite Startzeit nachdem der Akku geladen wurde am Nachmittag. Vorteile einer solchen Programmierung: Man könnte die Zeit der hohe Mittagssonne als Mähzeit ausblenden und ebenso den Abend als Mähzeit ausblenden.

    Qualitativ macht der WORX Landroid M1000i auf mich einen sehr guten Eindruck und aktuell nach einer Nutzungsdauer von ca. 4 Wochen bin ich sehr zufrieden.


    SternSternSternSternStern WORX WG796E.1 zieht zuverlässig seine Runden

    von Alfred T. am
    Als wichtigstes: Bin mit dem WG796E.1 wirklich zufrieden.
    Wirklich leise - die Nachbarn sind begeistert. Er kommt erstaunlich gut meinen Hügel hoch, sogar bei noch feuchtem Gras. Der Rasen sieht gleichmäßig aus - trotz der wirren Muster, die Robby fährt. Nachdem der Draht optimiert ist, läuft er ohne Hilfe zuverlässig durch.
    Haushalts-Robotic bemüht sich sehr zu helfen; der Support seitens Worx bzw. der deutschen Reparatur könnte besser sein - es hilft nur die Internet-Community.
    Es ist mein erster Roboter, dafür fand ich es schnell, bis ich die Fläche im Griff hatte.
    Soweit meine Begründung zu den Sternen.
    Da ich gerne in Bewertungen lese, wo die Haken oder Häkchen liegen, beschreibe ich die diversen Schwierigkeiten bei meinem ersten Mähroboter - möchte aber betonen, dass es Meckern auf hohem Niveau ist.
    Die Smartphone-App ist recht mager, da würde ich mir mehr wünschen. Ein Alarm, wenn was schief läuft, wäre schön. Nach einiger Zeit schaut man kaum noch hin - wenn er dann in einer Ecke liegt, wächst der Rasen ungestört...
    Ach ja, bei der WLAN-Anbindung verträgt der WG796E.1 keine laaangen Passwörter. Das muss man erst mal finden! Keine Hinweise.
    Die Randabstände des Führungsdrahtes sind schon riesig. Aber ich hatte mich nicht getraut die neuesten Typen mit asymmetrischen Mähkreisel zu nehmen, wäre evtl. für die weniger ungemähte Ränder günstiger.
    Bei meiner Drahtverlegung habe ich etwas experimentiert und die angegebene Entfernung unterschritten, weitestgehend habe ich den Abstand so minimiert, dass die - jetzt mit eingeschaltetem Mähwerk erfolgende - Rückfahrt in die Ladestation sauber läuft, ansonsten darauf vertraut, dass Robby sich durch Anstoßen am Rand in den Mähbereich zurücklotst - jetzt läuft er recht zuverlässig, auch mit diversen Anstoßmanövern.
    Leider habe ich einen Randstreifen mit Gefälle und ohne Hindernisse - da braucht er fürchterlich viel Rand, sogar mehr als die 40 cm, sonst rutscht er raus und bleibt außerhalb des Mähbereichs stehen. Und man merkts vielleicht erst Tag(e) später.

    Vor dem Haus habe ich noch eine Fläche, die ich wegen Diebstahlgefahr nur beobachtet mähen lassen will.
    Die abgesetzte Fläche ist nicht über einen Korridor angebunden, hat aber einen abgezweigten Randdraht. Ich setze den Robby hin und wieder dorthin und lasse den Akku bis fast leer laufen. Klappt recht gut!


    Zu den Langzeitqualitäten kann ich natürlich noch nichts sagen.
    Geringe Kapazität, mehrfaches Laden am Tag, hoffen wir mal, dass der Akku mind. 1000 Ladezyklen hält, sonst kommt man ja kaum übers Jahr. Mal sehen, ob, wie lange und zu welchem Preis es Ersatzakkus geben wird.

    Bin recht zufrieden und würde das Gerät weiterempfehlen.


    Antwort von HaushaltsRobotic am 12.04.2017
    Hallo Alfred,
    vielen Dank für dein sehr ausführliches Feedback. Deine Bewertung hilft weiteren Kunden sehr gut bei einer Kaufentscheidung. Hört sich bei dir nach einem komplizierteren Grundriss an :D da freut es uns, dass es trotzdem gut klappt

    SternSternSternSternStern WORX ROBOTER RASENMAEHER WG794E

    von Hüsler am
    Kann jemand über die Lautstätke im Mähbetrieb des WORX ROBOTER RASENMAEHER WG794E ehrlich Auskunft geben? Mein Nachbar hat einen Mähroboter (anderer Typ), der bei kurzem Gras leiser aber bei längerem Gras sehr laut ist. Danke für Ihre Infos


    SternSternSternSternStern Mäht gründlich und gut

    von Johannes Läufer am
    Bin mit meinem Worx Landroid M sehr zufrieden. Er arbeitet selbstständig und macht das Rasen mähern ausgezeichnet. Kann ich weiterempfehlen.


    SternSternSternSternStern Hilfe mit kleinen Fehlern

    von Wolfgang Ahrens am
    Ich habe seit etwa 4 Wochen den Worx Landroid WG794E in Gebrauch. Das Gerät begeistert vom ersten Augenblick an, den man ihm zusieht, wie es wacker seine Schneisen durch den Rasen zieht, bis diese sich zum gepflegten Rasenteppich ausgeweitet haben. Es imponiert besonders, wie der kleine Kerl sich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Manöver meist erfolgreich zu befreien vermag, wenn es sich an Hindernissen oder in weichem Boden mal festgefahren hat. Dann wirkt er fast schon lebendig. Er schafft es allerdings trotzdem manchmal, den durch den Draht umgrenzten Mähbereich zu verlassen, bleibt dann aber sofort stehen. Es soll Rasenroboter anderer Fabrikate geben, die durch offene Gartentore schon mal auf Wanderschaft gehen können. Fasziniert konnte ich allerdings einmal beobachten, dass der Landroid an hangabwärts komplett vorwärts über den Draht gerutscht war, sich trotzdem dann aber selbsttätig im Rückwärtsgang wieder in den Mähbereich befördern konnte. Ein Kompliment an die Programmierer! Da der Begrenzungsdraht 35cm Abstand zu Hindernissen und Rasenkannten halten soll, weil der Landroid mit seinem Vorbau diesen Platz für seine Wendemanöver braucht, bleibt leider ein recht breiter ungemähter Streifen, der mit dem Rasentrimmer nachgearbeitet werden muss, will man es wirklich ordentlich haben. Wer etwa wie ich auf die Idee kommt, den Streifen mit Wildblumen ungemäht kultivieren zu wollen, muss sich von der Idee verabschieden, da der Roboter den Streifen auf dem Weg zu seiner Ladestation befahren können muss. Dazu ist anzumerken, dass die Bodenfreiheit durch die Mähtiefeneinstellung bestimmt ist. Er bleibt während der Rückfahrt zur Station oder "auf Abwegen" bei Unebenheiten also um so leichter hängen, je kürzer man seinen Rasen gemäht haben möchte.Dies ist einer der Wermutstropfen. Dabei wäre ihm mit etwas Programmierarbeit abzuhelfen.Der Landroid hat ja bereits eine Funktion, bei der er vor dem Begrenzungsdraht nicht mehr zurückweicht, sondern ihn zwischen seine Räder nimmt und ihn bis zur Ladestation "mittig" abfährt, wenn der Akku schwach wird, die programmierte Mähzeit abgelaufen ist, es zu regnen anfängt oder man ihn per Taste zum "tanken" schickt. Er deckt dabei den besagten Streifen fast komplett ab und könnte ihn also auf dem Weg zur Ladestation also auch -mähen - wenn denn in der Funktion aus Energiespargründen das Mähwerk nicht abgestellt wäre. Das ist sicher sinnvoll, denn der Landroid nimmt nicht unbedingt den kürzesten Weg zur Ladestation, sondern fährt den Draht immer gegen den Uhrzeigersinn ab und umrundet dabei -mit ausgelutschtem Akku - dann auch schon mal noch die komplette Rasenfläche. Um jetzt auch den "Grünstreifen" zu mähen, bräuchte man dem Landroid nur "beibringen" sein Tagewerk gleich hinter der Ladestation mit einer Runde auf dem Draht zu b e g i n n e n - aber mit laufendem Mähwerk! Käme er danach bei der Ladestation wieder an, könnt er nach einem kurzen "nachtanken" seine eigentliche Flächenarbeit aufnehmen. Die Dressur kann doch nicht so schwer sein- oder? Ansonsten wäre noch anzumerken, dass der Landroid zwar wetterfest sein soll (und es auch sein muss) ein Netzgerät, das dies wie hier nicht ist, jedoch nicht zu ihm passt. Auch den Rädern wäre ein wenig mehr Griffigkeit zu wünschen. Man sieht den starken Schlupf - besonders auf etwas feuchtem Gras - deutlich und bei bereits leicht geneigten Flächen rutscht der Landroid auch gerne seitwärts weg. Er steuert das zwar meist problemlos aus, es kostet aber sicher kostbare Akkukapatzität. Ich würde es mit "Spikes" oder "Nupsies" auf den Laufflächen versuchen.

    Von den geschilderten Minuspunkten abgesehen überwiegt der positive Eindruck. Auf niedrigster Stufe wird sogar das lästige Moos weggerupft und unser Maulwurf traut sich offenbar auch nicht mehr an die Oberfläche! Wenn man jetzt noch problemlos ermitteln könnte, was Ersatzteile des doch hart arbeitenden Teiles kosten (z.B. ein neuer Akku), wäre ich wirklich rundrum zufrieden.


    SternSternKein SternKein SternKein Stern Habe mit landroid mehr Arbeit als ohne

    von Denny am
    Unser robbi hat den winterschlaf wohl nicht verkraftet. In programmierten zeiten fährt er nur manchmal los. Das merkt man aber erst nach einer woche...ausserdem mäht er beim nach hause fahren sinnloserweise den randbereich nicht mit. Das hat die folge das ringsum 10cm gras stehenbleibt. Was soll das denn? Also muss mann nachmähen. Also kann man sich 1000€ sparen weil man noch selber mähen muss.Dann bremsen und beschleunigen die räder so stark das sie jungen rasen schädigen. Das profil der räder is auch so grob das beim drehn des robbis gras zerrissen wird. Vorne befinden sich 2 räder. Das erschwert das umlenken des robbis und schädigt auch den rasen. Die räder fahren ohne "differenzialsperre", das hat zur folge das er tendenziell bergabfährt un dort öfter hinfährt als in höher gelegenen bereichen.geräuschtechnisch ist unsere robbi lauter als der vorgänger. Er fährt mit einem nervigen fast nicht wahrnehmbaren hochfrequenten ton. Das stört wenn er näher kommt. An engen stellen dreht der robbi so oft an der selben stelle um das die erde durch den rasen durchkommt.irgentwie spinnt unser robbi ausserdem weil er in der station einfach komplett aus geht. Dies ist übrigens unser 2. worx rasenmäher. Der 1. wurde nach 3 maligen einschicken gegen das aktuelle aber kleinere modell ausgetauscht. Der 1. hatte unlösbare akkuprobleme.er fuhr immer mit leerem akku zur ladestation und rechnete die ladezeit nicht zur mähzeit dazu. Das hatte zur folge das er nie fertig wurde mit mähen. Der robbi fährt auch immer wieder die extra angelegte rasenkannte runter und fährt sich täglich fest( wenn er mal fährt), obwohl diese schnurgerade verläuft. Ich hasse das ding mittlerweile weil ich mit selbermähen weniger zu tun hätte. Weil ich aber dennoch hoffnung habe ärgere ich mich täglich weiter...


    SternSternSternSternStern Alles bestens

    von Joseph Klein am
    Habe mir vor 3 Wochen einen Landroid M zuzgelegt und wollte nur kurz sagen, dass ich nach anfänglichen Schwierigkeiten, sehr zufrieden bin. Der Support hat mir gut weitergeholfen und mein Problem war dann behoben, vielen Dank!


    SternSternSternSternStern Landroid wg 794

    von Thomas Zöttl am
    Habe den landi jetzt seit 3 wochen. Mähleistung und geräuschnistbhervorragend. Der nachbar besitzt einen husi a 220. der ist beiweitem lauter und mäht ca. 30min. Det landi mäht 90 min. Der einzige leichte nachteil ist das der landi den begrenzungsdraht benötigt um zur ladestation zu gelangen. Genauer abstand ist wichtig. Er findet auch durch enge stellen. Ca. 1.2m. Das kann kein anderer. Würde ihn sofort wieder kaufen.


    SternSternSternSternStern Bernd Hopfer

    von Alles prima am
    Hab den Worx Landroid M schnell nach der Bestellung erhalten. Der Mäher ist günstig aber auch wirlich gut, war etwas skeptisch weil ich mir nicht sicher war, aber mim Worx habe ich nichts falsch gemacht. Er mäht sauber auch an den Kanten und fährt jeden Tag von alleine raus. Bin hochzufrieden und würde mir wieder einen Landroid kaufen.


    Ich habe Probleme mich mit der App zu verbinden, was tun?

    Sie müssen die neueste Firmware downloaden. Dann ist das Problem behoben. Das folgende Video zeigt den Vorgang Step by Step.

    Hat der Worx Landroid eine Smartphone App?

    Ja, der Landroid hat eine App für Android und IOS von Apple. Diese kann kostenlos heruntergeladen werden.
    IOS: https://itunes.apple.com/de/app/worx-landroid/id983015924?mt=8
    Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.worx.landroid&hl=de

    Hat der Worx einen Kantenmodus?

    Ja, der Worx Landroid fährt expliziet die Rasenkante ab. Auch ist das Messer etwas versetzt, sodass der Robomow am besten die Kante mähen kann.

    Wie fährt der Worx Landroid während des Rasenmähen?

    Mit dem intelligenten AIA, fährt der Worx aus einer Kombination zwischen Systematisch und Zufall. Dadurch bekommt der Rasen keine Streifen, wird aber trotzdem schnell und strukturiert gemäht.

    Welchen Akku hat der Worx Landroid

    Der Landroid verfügt über einen hochwertigen und großen Lithium Ionen Akku der neuesten Generation.

    Welche Messer nutzen die Rasenmähroboter von Worx

    Die Worx Landroid verwenden 4 Klingen wie die Husqvarna Automower.

    Ist der Worx Landroid vor Diebstahl geschützt?

    Ja, der Worx ist über einen PinCode geschützt. Dadurch ist der Landroid außerhalb seiner Rasenfläche wertlos.

    Welche Steigungen bzw. Gefälle sind beim Worx möglich?

    Bis zu 35% Steigung bzw. Gefälle möglich. Dadurch kann der Worx auch in etwas schweren Gelände eingesetzt werden.

    Kann ich den Roboter wirklich 14 Tage lang testen?

    Ja, Sie können nach dem Kauf, den Worx 14 Tage ausprobieren. Sie können den Landroid einige Male in ihrem Garten fahren lassen und schauen ob dieser zu Ihnen und ihren Bedürfnissen passt.

    Wie lange haben sie Garantie auf ihren Mähroboter?

    Sie haben 2 Jahre auf den Mähroboter und 6 Monate auf den Akku Garantie.

    Hat der Landroid einen Regensensor?

    Ja, der Worx Landroid erkennt die Feuchtigkeit des Rasen und mäht diesen nur wenn er trocken ist.

    Hat der Worx Landroid M1000i eine Fernbedienung?

    Sie können den Landroid über die App lenken und Einstellungen vornehmen.

    Was für einen Motor hat der Landroid Mähroboter?

    Der Landroid M1000i verfügt über einen bürstenlosen Motor. Bürstenlose Motoren sind langlebiger und leiser als Motoren mit Kohlebürsten.

    Wie häufig muss ich das Messer wechseln?

    Dies kommt auch auf die Gegebenheiten ihres Garten an. Wir empfehlen mind. jede Saison zwei- bis dreimal neue Messer zu nutzen. Sollte ein Messer beschädigt sein, raten wir zum sofortigen Tausch, da durch Unwuchten der Mähmotor beschädigt werden kann. Ersatzmesser finden sie hier...

    Wie hoch ist der Stromverbrauch beim Landroid M1000i?

    Der Landroid verbraucht ca. 14 kWh im Monat und ist damit sehr sparsam und kostengünstig. Dies sind ca. 2 € monatlich.

    Wie lange hält der Akku meines Landroid?

    Die Worx Mähroboter haben einen hochwertigen Lithium Ionen Akku. Dieser ist sehr langlebig und hält meist 3-4 Jahre und länger. Genauere Infos zu Lithium Ionen Akkus findet ihr hier...

    Weitere Rasenmähroboter entdecken

    Robomow RX20u Rasenmähroboter mit App inkl. 14 Tage Testzeitraum
    statt 699,00 € jetzt 14 % günstiger
    599,00 €
    Wiper Walker 35 S Rasenmähroboter mit App inkl. 14 Tage Testzeitraum
    statt 3299,00 € jetzt 3 % günstiger
    3189,90 €

    Neuste Experten-Blog Beiträge

    Beitragsbild Hobot Square V2 Fensterputzroboter mit App & Wassertank im TestEiner der größten Wünsche unserer Kunden war immer, der integrierte Wassertank beim Fensterputzroboter. Das Mikrofaserpad ist beim Fensterputzen sehr schnell trocken und deshalb macht ein Wassertank absolut Sinn. Ich habe mir den neuen Hobot Square V2 angeschaut. Er ist der erste Fensterputzroboter m...

    Weiter lesen...

    Beitragsbild Aiibot Saugroboter ab 99,90 € - der günstigste Anbieter in Deutschland!Als ich mit Haushalts-Robotic vor fast 8 Jahren begann, kosteten die Staubsaugroboter meist zwischen 400 bis 1200 €. Damals hätte niemand zu glauben gewagt, das es Modelle irgendwann unter 100 € geben wird.Aber der Absatz ist immer weiter gestiegen und die Kosten für Entwicklung, Produktion und Marke...

    Weiter lesen...

    Beitragsbild Der Robolinho® Mähroboter wird in Deutschland entwickelt und in Österreich produziertRasenmähroboter werden immer beliebter und deshalb werden es mehr und mehr Hersteller im Markt. Viele Mähroboter werden mittlerweile direkt in China produziert. Die wenigsten in Europa oder sogar in Deutschland. Der Gartengeräte Spezialist AL-KO Kober aus Bayern ist da eine Ausnahme und einer der wen...

    Weiter lesen...

    Testzeit Kontakt öffnen

    5€ Rabatt für Ihre Newsletter-Anmeldung

    Sie sind bereits angemeldet.

    Nur für kurze Zeit: Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten Sie 5€ Rabatt auf Ihre nächste Bestellung bei Haushalts Robotic!


    Ja, ich will über neue Angebote und Aktionen informiert werden und stimme zu, dass der Newsletter an folgende E-Mailadresse geschickt wird:

    Durch Absenden des Formulars meldest Du Dich für unseren Newsletter an. Wir verwenden Deine Daten ausschließlich entsprechend der HR Newsletter-Datenschutzhinweise.

    Der Gutscheincode wird dir per E-Mail zugeschickt nachdem du deine E-Mailadresse für den Newsletterversand bestätigt hast. Der Gutschein gilt für das ganze Sortiment auf haushalts-robotic.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar.

    Bitte ruf mich zurück!

    Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

    Sie haben zu den normalen Öffnungszeiten keine Zeit oder erreichen niemanden?


    Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Telefon- oder Handynummer und optional eine Uhrzeit/Datum im Kommentarfeld und wir werden Sie zurückrufen.


    Wir bemühen uns zur gewünschten Zeit bei Ihnen anzurufen, aber können dies nicht garantieren. Damit wir Sie besser erreichen können, empfiehlt es sich mehrere Rückruftermine anzugeben.

    Kontaktiere uns!

    Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

    Gerne können Sie uns über das Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen natürlich bei Fragen weiter und beraten Sie bezüglich Produkten, Ihrer Bestellung, usw.


    Artikel in den Warenkorb gelegt!


    Sie können jetzt entweder weiter einkaufen, sich das passende Zubehör raussuchen oder zur Kasse gehen.

    Weiter einkaufen zur Kasse

    Kostenloses eBook: Den passenden Saugroboter finden!

    Lieber Leser, liebe Leserin!

    Ein Staubsaugroboter sollte eine gut überlegte Investition sein. Unser Experten eBook ist dabei die perfekte Hilfe. Wir haben alle wichtigen Fragen und Antworten rund um das Thema der Staubsaugerroboter zusammengefasst. Damit sind sie beim Kauf auf der sicheren Seite.

    Lesen Sie im eBook über:
    ✓ Was ein guter Saugroboter können muss
    ✓ Wie Saugroboter bei Allergien helfen
    ✓ Wie der Akku besonders lange hält
    ✓ Was viele Saugroboter neben dem Staubsaugen noch können
    ✓ Wie die richtige Wartung die Lebenszeit erheblich verlängert

    Wir schicken Ihnen sofort eine Bestätigung und folgend das eBook „SmartHome Saugroboter“ per E-Mail zu.

    Jetzt E-Mail eintragen:

    Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können sich jederzeit aus dem regelmäßigen Erhalt von unserem eBook austragen.

    Kostenloses eBook: Den passenden Mähroboter finden!

    Lieber Leser, liebe Leserin!

    Ein Rasenmähroboter sollte eine gut überlegte Investition sein. Unser Experten eBook ist dabei die perfekte Hilfe. Wir haben alle wichtigen Fragen und Antworten rund um das Thema der Mähroboter zusammengefasst. Damit sind sie beim Kauf auf der sicheren Seite.

    Lesen Sie im eBook über:
    ✓ Was ein guter Mähroboter können muss
    ✓ Welchen Vorteil ein Mähroboter liefert
    ✓ Wie Sie den Verlegedraht in Ihrem Garten verlegen
    ✓ Wie Sie den Mähroboter auf den Winter vorbereiten
    ✓ Wie die richtige Wartung die Lebenszeit erheblich verlängert

    Wir schicken Ihnen sofort eine Bestätigung und folgend das eBook „SmartHome Mähroboter“ per E-Mail zu.

    Jetzt E-Mail eintragen:

    Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können sich jederzeit aus dem regelmäßigen Erhalt von unserem eBook austragen.