zur Startseitezur Startseite

Ihr Warenkorb

Bild Artikelname Anzahl Preis Gesamt
Ihr Warenkorb ist leider noch leer
Gesamtsumme: 0 €
zur Kasse
zzgl. Versandkosten
inkl. Mehrwertssteuer
Login
Passwort vergessen?
  • zurück
Registrierung

Winbot W730 Fensterputzroboter im Test

veröffentlicht am 07.12.2013


HaushaltsRobotic hat sich an den neuen Fensterputzroboter Winbot W730 von Ecovacs gemacht und einen Testbericht über den Fensterroboter für Rahmenlose Fenster geschrieben. Als offizieller Handelspartner, des reinen Roboterherstellers haben wir viel Erfahrung und Kompetenzen mit den Produkten, Stausbauger Roboter Deebot und Fensterreinigungsroboter Winbot.


Wie wird der Winbot W730 geliefert?

Der Winbot befindet sich in einem praktischen und handlichen Umkarton. Dieser wird nochmals in einen Versandkarton verpackt, um maximalen Schutz während des Transportes zu erfahren. Die Verpackung wirkt hochwertig und macht mit schönen Bildern Eindruck. Beim Öffnen ist alles fein,säuberlich an vorbestimmten Plätzen positioniert. Insgesamt finden wir eine Anleitung auf Deutsch, Verlängerungskabel, Stromkabel und Netzteil für den W730, ein Sicherheitsseil, ein Saugknopf, Trockentuch und 6 x Reinigungspads. Damit ist alles vorhanden um den Winbot Außen wie Innen optimal Einsetzen zu können. Neu ist anstatt einer Infrarot-Fernbedienung, hat man auf eine Laser-Funkfernbedienung gewechselt um eine erhöhte Reichweite zu erreichen.


winbot-w730-test-4 winbot-w730-test-1 winbot-w730-test-2 winbot-w730-test-3


Vorbereitung des Fensterputzroboters.

Nachdem man den gesamten Winbot ausgepackt hat, muss man erstmal die verschiedenen Kabel zusammenstecken. Steckverbindungen und Schraubverbindungen sind aber praktisch und können nicht verwecheselt werden, da sie immer nur so zusammenpassen wie sie es auch sollen. Jetzt muss man den W730 an den Strom anschließen und hinten den Knopf auf 1 stellen. Danach stellt man den Knopf unten am Halter auf die dritte Stufe und lädt damit erstmal die Batterie voll. Anders als viele vermuten muss auch während des Reinigens der Winbot immer am Strom angeschlossen sein, da der Akku nur als Sicherheitsakku für eine halbe Stunde Laufzeit ausgelegt wurde. Dieser wird benötigt sollte der Strom ausfallen oder die Stromverbindung aus irgendwelchen Gründen getrennt werden. Nach circa einer Stunde ist der Winbot voll und er kann an der Scheibe angebracht werden.


Das Erste mal putzen mit dem Winbot W730.

Das anbringen an die Scheibe verläuft problemlos. Einfach an die Scheibe andrücken, den Schalter auf die zweite Stellung und warten bis der W730 sich mit einem leichten Brummen an der Scheibe festgesaugt hat. Die Technologie ist wirklich überraschend, aber halten tut der Winbot bombenfest. Selbst festes ziehen, löst ihn nicht von der Scheibe. Funktionieren tut das ganze mit einer Art Vakuum bzw. Unterdruck, dieses sich wie ein Saugnapf permanent an der Scheibe festsaugt. Mit den beiden Ketten links und rechts bewegt er sich wie eine Raupe vorran. Das Pad oben ist für das feuchte Reinigen und das untere zum Trockenwischen. Mit einer Gummilippe wird härterer Schmutz gelöst. Jedoch sollte man wissen, Vogeldreck oder verkrustete Verschmutzungen schafft der Winbot nicht und dies führt auch zu einem Halten des Fensterputzroboters. Der Winbot ist deshalb nicht für Reinigungen im halbjahres Rhythmus geeignet, sondern für eine permanentere Reinigung z.b einmal im Monat. Dafür macht er die Scheiben alleine sauber und man muss nur auf den Piepston warten, welcher die Beendigung des Reinigungsdurchganges signalisiert. Der Fensterroboter fährt das Fenster systematisch von oben nach unten und links und rechts ab.


winbot-w730-test-9 winbot-w730-test-5 winbot-w730-test-6 winbot-w730-test-7 winbot-w730-test-8


Das Reinigungsergebnis des Fensterputzroboters.

Beim häufigen Einsatz werden die Fenster hervorragend sauber. Bei härteren Schmutz und Dreck ist der Winbot nur bedingt zu gebrauchen. Er hat seine Probleme mit Vogelschmutz oder ähnlichen. Gerade sein Vakuumring ist sehr empfindlich und hört dann auf zu arbeiten. Setzt man den Winbot jedoch 1-2 mal im Monat ein, ist das Ergebnis sehr gut und er ist ein hervorragender Haushaltshelfer. Dank ihm kommt man an Stellen diese mit einer Leiter nur schwer zu erreichen sind. Auch kann man den Winbot mit der mitgelieferten Fernbedienung an bestimmte Stellen steuern und erreicht dort beachtliche Ergebnisse. Wo früher Gefahr drohte oder ein Fensterputzer beschäftigt werden musste, ist der Winbot nun ein optimaler Helfer. Er kann nicht die jährliche Erstreinigung leisten, aber eine stetige Reinigung der Fenster, gerade bei großen Fensterfronten wie Schaufenster gewährleisten.


Die benötigte Größe der Fenster.

Ja der Winbot manövrieren muss, ist er für sehr kleine Fenster mit einer Breite von unter 40 cm nicht geeignet. Insgesamt macht der Winbot am meisten Sinn bei Fenstern mit einer überdurchschnittlichen Größe oder diese normal schwer erreichbar sind. An großen Fenstern benötigt er zwar lange, aber macht seine Arbeit vollkommen selbständig, sodass man die Zeit während er wischt anders nutzen kann. An schwer erreichbare Stellen spielt er dann seinen gesamten Vorteil aus, da er einmal angesetzt das Fenster entlang fährt.


Die Höhe der Fenster.

Zwar ist das Kabel des Fensterputzroboter Winbot nur 5 Meter lang, dieses kann aber durch ein herkömmliches Stromverlängerungskabel unendlich erweitert werden. Also sind 10 Meter und auch noch höher kein Hindernis. Hier kann der Winbot W730 seinen ganzen Vorteil ausspielen.


winbot-w730-test-11 winbot-w730-test-10


Die Reinigung der Pads und die Verstauung des Fensterroboters.

Der Winbot kann einfach in einen Schrank oder Schublade aufbewahrt werden. Die Pads per Hand oder im Schongang in der Waschmaschine gereinigt werden. Lange haltbar sind sie auf jedenfall und auch die Qualität ist hochwertig.


Fazit unseres Tests.

Der Winbot ist ein nützlicher Helfer bei regelmäßigen Reinigungen der Fenster. Gerade an schwer zugänglichen, hohen oder großen Scheiben ist er sehr nützlich. Bei stärkeren Verschmutzungen bekommt der Fensterputzroboter W730 wie auch der W710 schnell seine Grenzen aufgezeigt. Dort wird er stehen bleiben und ist nur bediengt zu gebrauchen.



Testzeit Kontakt öffnen

5€ Rabatt für Ihre Newsletter-Anmeldung

Sie sind bereits angemeldet.

Nur für kurze Zeit: Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten Sie 5€ Rabatt auf Ihre nächste Bestellung bei Haushalts Robotic!


Ja, ich will über neue Angebote und Aktionen informiert werden und stimme zu, dass der Newsletter an folgende E-Mailadresse geschickt wird:

Durch Absenden des Formulars meldest Du Dich für unseren Newsletter an. Wir verwenden Deine Daten ausschließlich entsprechend der HR Newsletter-Datenschutzhinweise.

Der Gutscheincode wird dir per E-Mail zugeschickt nachdem du deine E-Mailadresse für den Newsletterversand bestätigt hast. Der Gutschein gilt für das ganze Sortiment auf haushalts-robotic.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar.

Bitte ruf mich zurück!

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Sie haben zu den normalen Öffnungszeiten keine Zeit oder erreichen niemanden?


Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Telefon- oder Handynummer und optional eine Uhrzeit/Datum im Kommentarfeld und wir werden Sie zurückrufen.


Wir bemühen uns zur gewünschten Zeit bei Ihnen anzurufen, aber können dies nicht garantieren. Damit wir Sie besser erreichen können, empfiehlt es sich mehrere Rückruftermine anzugeben.

Kontaktiere uns!

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Gerne können Sie uns über das Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen natürlich bei Fragen weiter und beraten Sie bezüglich Produkten, Ihrer Bestellung, usw.


Artikel in den Warenkorb gelegt!


Sie können jetzt entweder weiter einkaufen, sich das passende Zubehör raussuchen oder zur Kasse gehen.

Weiter einkaufen zur Kasse

Kostenloses eBook: Den passenden Saugroboter finden!

Lieber Leser, liebe Leserin!

Ein Staubsaugroboter sollte eine gut überlegte Investition sein. Unser Experten eBook ist dabei die perfekte Hilfe. Wir haben alle wichtigen Fragen und Antworten rund um das Thema der Staubsaugerroboter zusammengefasst. Damit sind sie beim Kauf auf der sicheren Seite.

Lesen Sie im eBook über:
✓ Was ein guter Saugroboter können muss
✓ Wie Saugroboter bei Allergien helfen
✓ Wie der Akku besonders lange hält
✓ Was viele Saugroboter neben dem Staubsaugen noch können
✓ Wie die richtige Wartung die Lebenszeit erheblich verlängert

Wir schicken Ihnen sofort eine Bestätigung und folgend das eBook „SmartHome Saugroboter“ per E-Mail zu.

Jetzt E-Mail eintragen:

Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können sich jederzeit aus dem regelmäßigen Erhalt von unserem eBook austragen.

Kostenloses eBook: Den passenden Mähroboter finden!

Lieber Leser, liebe Leserin!

Ein Rasenmähroboter sollte eine gut überlegte Investition sein. Unser Experten eBook ist dabei die perfekte Hilfe. Wir haben alle wichtigen Fragen und Antworten rund um das Thema der Mähroboter zusammengefasst. Damit sind sie beim Kauf auf der sicheren Seite.

Lesen Sie im eBook über:
✓ Was ein guter Mähroboter können muss
✓ Welchen Vorteil ein Mähroboter liefert
✓ Wie Sie den Verlegedraht in Ihrem Garten verlegen
✓ Wie Sie den Mähroboter auf den Winter vorbereiten
✓ Wie die richtige Wartung die Lebenszeit erheblich verlängert

Wir schicken Ihnen sofort eine Bestätigung und folgend das eBook „SmartHome Mähroboter“ per E-Mail zu.

Jetzt E-Mail eintragen:

Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können sich jederzeit aus dem regelmäßigen Erhalt von unserem eBook austragen.